Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

9. November 2017


Panasonic: Erstes Leica Supertele mit Festbrennweite

Mit dem Leica DG Elmarit 200mm / F2.8 / Power O.I.S. präsentiert Panasonic sein erstes besonders kompaktes, lichtstarkes Superteleobjektiv mit Festbrennweite. Mit seiner staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion sowie dem integrierten Bildstabilisator (Dual I.S.-kompatibel) eignet es sich mit einer Brennweite von 400mm (KB), schnellem Autofokus und hervorragender Leica-Abbildungsqualität besonders für Tier- oder Sportaufnahmen. Der mitgelieferte 1,4x Telekonverter erweitert die Brennweite auf 560 mm (KB bei F4.0).


Die F2.8-Lichtstärke ermöglicht Aufnahmen von Motiven, die sich schnell bewegen, während der optische Bildstabilisator Power O.I.S Verwacklungen bei Aufnahmen aus freier Hand ausgleicht. Im Zusammenspiel mit den spiegellosen Lumix Systemkameras unterstützt das Objektiv die duale Bildstabilisierung (Dual I.S.) und beugt verwackelten Bildern so noch zuverlässiger vor, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das Objektiv verfügt über 15 Linsen in 13 Gruppen, darunter zwei UED-Linsen. Die UED-Linsen sorgen in Kombination mit modernster optischer Technologie von Panasonic für eine besonders hohe Auflösung sowie Kontrast bis an den Rand und unterdrücken wirkungsvoll Verzeichnung und chromatische Aberration.

Das neue Leica DG Elmarit 200mm / F2.8 / Power O.I.S. (400mm) ist ausgestattet mit einem dreifachen Linearmotorsystem und einer Sensoransteuerung mit bis zu 240fps. Damit bietet es einen besonders schnellen und präzisen Kontrast-Autofokus für Foto- und Videoaufnahmen. Der Autofokus arbeitet auch bei 4K Videos zuverlässig, bei denen eine präzise Fokussierung unerlässlich ist. Die fein abgestufte Blendensteuerung unterstützt zudem eine gleichmäßige Belichtung bei Helligkeitsänderungen, etwa während Schwenks.

Die robuste, staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion ist zusätzlich frostsicher bis zu -10 Grad Celsius.

Das neue Leica DG Objektiv wird ab Dezember 2017 erhätlich sein. DernUVP steht noch nicht fest.

zu allen aktuellen Meldungen