Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

8. Februar 2018


Der Olympus LS-P4 Recorder kann hochaufgelöste Sound-dateien im FLAC-Format aufnehmen und abspielen.

Olympus LS-P4 Recorder

Er ist sehr viel mehr als ein kompaktes „Diktiergerät”: Der Linear-PCM-Recorder Olympus LS-P4 erfasst Töne in Hi-Res-Qualität. In Kombination mit aktuellen Olympus Kameramodellen, wie der OM-D E-M1 Mark II, der OM-D E-M10 Mark III und der neuen Olympus PEN E-PL9 ist der Recorder das richtige Zubehör, um profes-sionelle Reise-, Dokumentations-, Event-, Hochzeits- oder Musikvideos in 4K-Qualität mit hochaufgelöstem Sound zu erstellen. Das Gerät eignet sich auch gut für die Ton-Aufzeichnung für YouTube-Videos oder Podcasts.


Der LS-P4 ist mit dem bewährten Tresmic 3-Mikrofonsystem mit erweitertem Frequenzbereich ausgestattet, hält die Töne im 96kHZ/24 Bit-Linear-PCM-Format fest und kann das FLAC-Format mit bis zu 96kHz/24 Bit aufzeichnen und abspielen. Durch die verbesserte, praktisch verlustfreie Kompressionsrate verringert sich die Größe der Dateien um bis zu 30 Prozent –bei einer, im Vergleich zu PCM oder WAV, längeren Aufnahmezeit.

Die Formate WAV oder MP3 werden ebenfalls unterstützt. Zur Ausstattung gehören ein 8 GB großer interner Speicher, ein MicroSD-Kartenfach, ein Stativgewinde, ein USB-Anschluss und Bluetooth für die drahtlose Verbindung mit anderen Geräten. Letzteres ist praktisch, wenn der LS-P4 als Abspielgerät ( auch für Hi-Res-FLAC-Dateien) mit Bluetooth-fähigen Kopfhörern oder Lautsprechern verwendet wird. Mit verschiedenen Systemkameras lässt sich der Recorder über einen Blitzschuhadapter und ein Kabel verbinden.

Der LS-P4 ist ab sofort zum Preis von 199 Euro (UVP) erhältlich. Zum Liefer-umfang gehört eine Download--Lizenz für Steinbergs WaveLab LE Audio-Editing-Software, mit der professionelle Produktionen am Computer – vom Video über Podcasts bis hin zu Musiktracks möglich sind.


zu allen aktuellen Meldungen