Spacer
Spacer
Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

7. September 2018

Großes Eventprogramm auf der photokina

Auf der photokina, die vom 26. bis 29. September 2018 in Köln stattfindet, werden nicht nur die Innovationen der Imaging-Industrie präsentiert. Auf der globalen Leitmesse soll auch ein umfassendes Eventprogramm die Besucher inspirieren. Das Angebot reicht von Foto-Ausstellungen über Workshops und Bühnenpräsentationen bis zum Ausblick auf die Zukunft des Imaging und Anwedungen künstlicher Intelligenz.


In mehreren europäischen Ländern hat er schon viele Menschen begeistert, 2018 und 2019 hält der Olympus Perspective Playground auch Einzug auf dem Ausstellungsgelände der photokina. Auf über 2.000 Quadratmetern in der Halle 1 werden Foto- und Kunstfans fotografisch neue Welten entdecken können - auch noch nach Messeschluss.

Auf der Communities Stage in Halle 2.2. können die Besucher Neues von Stars der Fotoszene lernen. Internationale Kreative wie Greg Gorman, Steve Thornton, Guido Karp, Calvin Hollywood, Marta Greber (@whatforbreakfast) und Michael Schulz (@berlinstagram) geben Einblicke in ihre Arbeit. Pavel Kaplun wird aus seiner internationalen Foto- und Filmpraxis die neuesten Beispiele für kreatives Composing zeigen und erklären, worauf es ankommt und wie man selbst zu beeindruckenden Resultaten kommen kann.

Die Weltmesse des Bilder soll nicht nur die Augen beeindrucken: Auf der photokina night am Freitagabend ab 18 Uhr gibt es auch etwas auf die Ohren: Fil Bo Riva präsentiert auf der Communities Stage Indie-Pop vom Feinsten und lädt zum Verweilen in den Messehallen ein. Auch bei den Ausstellern kann man an diesem langen Freitag noch bis 21 Uhr vorbeischauen. Das Nachmittagsticket (ab 14 Uhr) ist für 8 Euro im Vorverkauf erhältlich.

Anregungen für professionelle Filmemacher, Videoenthusiasten und Hobbyfilmerie soll die Motion Stage in Halle 5.2 geben. Themen sind u.a. „Wie wird ein Fotograf ein professioneller Filmemacher und wie erstellt man eine professionelle Filmproduktion mit dem Smartphone?“ Die YouTube Stars von ApeCrime werden erzählen, wie wichtig Titel, Thumbnail und kurzweiliger Content für den Erfolg von Videos ist. Marius alias „angeschrien” zeigt, mit welchen Techniken er Kino-Computer Welten in kurzer Zeit erschafft. Die spannende Reisedoku „Projekt Antarktis” erzählt von den Herausforderungen der Filmemacher bei -30 Grad, nassen Kameras und tagelanger Seekrankheit. Die German Roamers von Europas größter Outdoor-Community im Bereich Social Media rücken dagegen Deutschland in den Fokus und stellen die Fotografie in den Mittelpunkt.

Red Bull wird zusammen mit Huawei und dem Solo Skateboard Magazine das Projekt„5AM“ präsentieren. Dafür ist der Kölner Skater und Red Bull Athlet Vladik Scholz mehrfach um 5:00 Uhr losgezogen, um unterschiedliche Plätze seiner Heimatstadt im Morgengrauen zu skaten. Die Fotos und das Video zu „5AM“ wird es zusammen mit Live-Skateboard-Action auf der photokina zu sehen geben.

Über das ganze Messegelände und an verschiedenen Plätzen in Köln verteilt, werden unter dem Titel Pictures by photokina wieder beeindruckende Bilderausstellungen zu sehen sein. So stellen zum Beispiel Canon und ProfiFoto im Rahmen ihres New Talent Awards die drei Siegerkonzepte in der Passage 4/5 aus. Mit dem New Talent Award werden Fotografie-Projekte wie zum Beispiel Diplomarbeiten, Semesteraufgaben oder freie Arbeiten gefördert.

Über 10.000 Bilder von Amateur- bis Profifotografen werden von Fujifilm in der Global Photo Exhibition - Inspire Printing präsentiert. Unter dem Leitgedanken „Feiere das Alltägliche" sollen der Stellenwert von Alltagsmomenten betont und Begeisterung das haptische Bild geweckt werden.

Noch bis zum 18. September läuft der Top 100 Photography Award von Picanova, dem Kölner Experten für individuelle Fotoprodukte, Home Décor- und Lifestyleprodukte. Die besten 100 Bilder werden von einer hochkarätigen Jury ausgewählt und auf der photokina auf über 1.000 Quadratmetern in Halle 1 ausgestellt.

Als Partner der Mobile Imaging Loungs wird der Smartphone-Hersteller Honor aktuelle Modelle vorstellen und in Workshops den Nutzen der innovativen KI-Funktionen zeigen.

Im Imaging Lab in Halle 5.1 treffen die Besucher auf Gründer und Entwickler und bekommen Einblicke in Innovationsprojekte der Technologieführer. Am 29. September können Kinder und Jugendliche im Workshop der Codingschule die ersten Schritte im Programmieren machen.

zu allen aktuellen Meldungen